Christoph Roßner
Christoph Roßner wurde 1970 in Memmingen geboren. Seit 1986 beschäftigt er sich intensiv mit Hanf. Seit einem schweren Unfall Ende der 1980er Jahre ist er Schmerzpatient und setzt sich seit dieser Zeit konsequent für die Legalisierung von Cannabis ein.
 
Christoph Roßner ist verheiratet, hat keine Kinder und lebt immer noch in seinem Geburtsort in Bayern. Im Rahmen seiner Legalisierungsarbeit war er als interdisziplinärer Hanfsachverständiger im bayerischen Gesundheitsausschuss, dem bayerischen Verfassungsgericht, der WHO und bei allen demokratischen Parteien im Bundestag zu Gesprächen geladen und ist dort weiter beratend tätig. Christoph Roßner ist zusammen mit Frau Prof. Dr. Gundula Barsch Koordinator des größten deutschen Cannabis-Forschungsverbundes.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.